Patientenverfügung


„Am liebsten erinnere ich mich an die Zukunft.“ (Dali)

Infos zur Patientenverfügung  

Patientenverfügung

Sicher – Bestimmt – Klar

Legen Sie im Voraus fest, ob und wie in bestimmten Situationen medizinische Heilbehandlungen für Ihre Person umgesetzt werden sollen. Mit einer Patientenverfügung nehmen Sie direkten Einfluss auf Ihre spätere ärztliche Behandlung durch konkrete Benennung Ihre Wünsche und Vorstellungen.

Sie bewahren sich Ihr Recht auf Selbstbestimmung, auch wenn Sie nicht mehr eigenständig entscheiden können.Wir zeigen und beschreiben Ihnen, wann und warum eine Patientenverfügung sinnvoll ist, wie diese aussehen und was drin stehen sollte und wo Sie diese am besten aufbewahren.

Wirksamkeit einer Patientenverfügung

Notfallordner Volljährigkeit und Einwilligungsfähigkeit müssen vorliegen   Notfallordner Wirksame und gesetzeskonforme Anweisungen
Notfallordner Schriftlich verfasst und eigenhändig unterzeichnet   Notfallordner Jederzeitiger formloser Widerruf möglich

Häufige Fragen zur Patientenverfügung

Wer kann eine Patientenverfügung erstellen?

Welche Form muss eine Patientenverfügung haben?

Wo bewahre ich meine Patientenverfügung auf?

Was passiert, wenn ich keine Patientenverfügung habe?

Muss ein Notar oder Rechtsanwalt die Verfügung erstellen?

Warum sind Mustertexte eher ungeeignet?

Sollte ich meine Verfügung aktualisieren?

Eine Entscheidung für oder gegen eine Patientenverfügung müssen Sie für sich alleine treffen. Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, Ihrer Familie und Ihren Freunden über Ihre Absichten.

So erfahren Sie, wie andere Menschen diese Dinge geregelt haben, mit dem Thema Patientenerfügung umgehen und Sie erhalten eine Vielzahl von Vor- und Nachteilen für die Abwägung Ihrer Interessen.

Individuelle und rechtssichere Vorsorgedokumente

Premium Familie für nur 289 €

Leistungsumfang

Premium Einzel für nur 189 €

Leistungsumfang

Sie haben Fragen – wir die Lösungen.