Vorsorgevollmacht


„Cogito, ergo sum. – Ich denke, also bin ich.“

Vorsorgevollmacht  

Vorsorgevollmacht

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Jeder volljährige und geschäftsfähige Mensch kann jederzeit einer Person des Vertrauens eine Vollmacht erteilen. Sei dies im Rahmen einzelner Rechtsgeschäfte (Spezialvollmacht) oder aber zur allgemeinen bzw. generellen Regelung aller Rechtsgeschäfte (Generalvollmacht).

Aufgrund des „vorsorgenden“ Charakters sollte eine Vollmacht grundsätzlich erst dann verwendet werden, wenn der Vollmachtgeber seine Angelegenheiten nicht mehr selbst wahrnehmen kann.

Besprechen Sie Wünsche und Vorstellungen im Vorwege mit Ihrem Bevollmächtigten und definieren Sie exakt, was und wann dieser können und tun darf.

Was für wen ist das Richtige?

Notfallordner Single
Eltern & Geschwister
  Notfallordner Paar ohne Kinder
Eltern & Partner
Notfallordner Alleinerziehend mit Kindern < 18 Jahre
Eltern, Geschwister, Freunde
  Notfallordner Paar mit Kindern < 18 Jahre
Partner, Grosseltern, Freunde
Notfallordner Alleinstehend
Bekannte, Freunde, Anwalt
  Notfallordner Paar (Rentner) mit Kindern > 18 Jahre
Partner, Kinder, Enkel

Leistungsangebot

Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Umfassende Vollmacht für Ihre persönlichen Angelegenheiten und Wünsche   Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Individuelle Abstimmung auf Ihre persönlichen Bedürfnisse
Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Ausschluß einzelner Angelegenheiten in der Vollmacht   Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Juristisch klare und eindeutige Dokumente
Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Patientenverfügung ist in unseren Paketen inklusive   Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Ergänzende Betreuungsverfügung inklusive
Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Benennung von bis zu drei Bevollmächtigten   Leistungsangebot Vorsorgevollmacht Inklusive Registrierung im Zentralen Vorsorgeregister

Häufige Fragen zur Vorsorgevollmacht

Warum eine Vorsorgevollmacht?

Wann und wie lange gilt eine Vollmacht?

Gibt es eine Formerfordernis für die Vollmacht?

Was mache ich bei Vertrauensverlust gegenüber Bevollmächtigten?

Kann ich mehrere Personen bevollmächtigen?

Was ist bei Immobilien, Hypotheken und Banken?

Wo verwahre ich eine Vorsorgevollmacht?

Bitte beachten Sie, dass eine Erstellung über Notfallordner nicht möglich ist, wenn Sie unübliche oder riskante Sonderregelungen treffen wollen, als Einsatzmöglichkeit für Grundstücksgeschäfte, sowie bei Berechtigung des Bevollmächtigten zur Darlehensaufnahme.

In diesen Fällen benötigen Sie zwingend eine notarielle Beurkundung.

Maßgeschneiderte und individuelle Dokumente.

Premium Einzel für nur 189 €

Leistungsumfang

Premium Familie für nur 289 €

Leistungsumfang